Die Pflichten, Rechte und Risiken des Arbeitgebers in der betrieblichen Altersversorgung

Auch wenn viele Arbeitgeber es nicht wahrhaben möchten: Der Arbeitgeber hat eine goße Anzahl von Pflichten in der betrieblichen Altersversorgung (bAV).

1. Eine Andienung Pflicht

Beschäftigte haben ein Recht auf Entgeltumwandlung. Jeder Arbeitgeber ist daher gesetzlich verpflichtet, dieses Umwandlungsrecht möglich zu machen. Der Arbeitgeber muss

eine betriebliche Altersversorgung zumindest durch die Einrichtung einer Direktversicherung ermöglichen.


Was kann passieren?


Tut der Arbeitgeber nichts oder verweigert sogar dem Beschäftigten eine bAV, kann der Beschäftigte auch nach viele Jahre später Schadenersatzansprüche geltend

machen. Große Anwaltskanzleien sprechen von fünfstellige Schdens Beträge pro einen Beschäftigten.


Das ist nur kleiner Auszug, wollen Sie mehr erfahren dann hier entlang

....

5 Ansichten

perfectascur GmbH, Postfach 151301

80048 München

Showroom: Herzog-Wilhelm-Straße 19 

80331 München

T. +49 (0) 89 12221 9990  

F. +49 (0) 89 12221 9999  

© 2003 - 2020 by perfectascur GmbH

  • Grau YouTube Icon
  • Kai Krause LinkedIn Icon
  • Nautor Facebook Icon

T. +49 (0)89 12221 9990  

  • Kai Krause LinkedIn Icon
  • Nautor Facebook Icon
1_Logo_RGB_Pos_01.png