Kein AUS für steuerfreie Guthabenkarten und Prepaid Kreditkarten, mehr Netto für alle weiterhin.

Aktualisiert: 2. Juli 2019

Wir haben das Thema beleuchtet und kommen zu dem Schlussfolgerung, dass das Bundesfinanzministerium nach unser Beobachtung und Erfahrung das Vorhaben im Referentenentwurf der sogenannter Sachbezüge nicht umsetzen wird. Das bedeutet für Millionen Arbeitnehmer/innen weiterhin mehr Netto in der Tasche.


Die im Referentenentwurf des BMF verfasste Änderungen kommen nach unserer Überlegungen nicht, wie zum Beispiel der § 37b EstG oder auch die Sachbezüge über die Prepaid Master Card® werden wahrscheinlich nicht geändert, alles bleibt wie bisher. Warum sind wir dieser Annahme: Die Widerstände aus der CDU sind zu groß, die Pläne ohne Nachhaltigkeit und bedacht, die SPD zu angeschlagen. Der Image Schaden einer guten Sache der so ein unüberlegtes Vorhaben des BMF anrichtet bleibt leider vorhanden.


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen